Swedish flag
UK Flag
German flag
Russian flag
logo

Technische Daten

Name: 

Schiffstyp: 

Kennzeichnung: 

Nationalität:

Heimatshafen: 

Bauwerft: 


Abmessungen

Länge:                

Breite: 

Tiefgang:

Tonnage:

Bruttoregistertonnen:

Kohlenlager:  

Lagerraum:

Süßwasser: 

Ballast:



Rig:

Dampfwinde:


Hersteller: 

Anker:    


Beleuchtung: 



Maschine

Hauptmaschine: 


Zusatzmaschinen: 


Stärke:


Geschwindigkeit:

Kondensator: 

Scotch-Kessel: 

Heizfläche: 

Propeller: 

Kohleverbrauch: 

Orion, Stockholm 

Dampfschiff

SMYF

Schweden

Stockholm 

Helsingborgs Varfs AB, 1929


 

32 meter

6 meter

2,8 meter

155 Bruttoregistertonnen

2 Stk., total 32 m3 = 25 t Koks

47 m3

16,4 m3

Eisenblöcke, 9 Tonnen unter dem Laderaum, 3 Tonnen unter dem Salong und 1,4 Tonnen im Kohlenbunker


2 Stk. aus Stahl

1 Stk. Kapazität 3 Tonnen heben an einem Seilstrang

Helsingborgs Varf AB

1 Stockanker mit 500 kg, 2 Patentanker mit 300 kg und 100 kg

Elektrisch mit 220 Volt, ursprünglich 24 Volt




Compound-Dampfmaschine, gebaut 1929 von Helsingborgs Varf AB

Sechs Zusatzdampfmaschinen für Generatoren, Pumpen, Ankerwinden usw.

Hauptmaschine 180 PS bei Normalbelastung von 127 U/min, 340 PS bei 157 U/min

9 Knoten bei 340 PS = 150 U/min

Freistehender Oberflächenkondensator

Gebaut 1929 von Helsingborgs Varf AB

90,25 m

Vierflügelig aus Stahl

250 kg/h bei 250 PS und einem Dampfdruck von 10 kg


blueprint
blueprints
blue print